Sommerkonzert des Jugendsinfonieorchesters

249

Stuttgart.| Das Jugendsinfonieorchester Stuttgart unter der Leitung von Alexander G. Adiarte lädt am Sonntag, 10. Juli, um 17 Uhr zum Sommerkonzert in den Mozart-Saal der Liederhalle ein.

Auf dem Programm stehen Mikhail Glinkas „Komarinskaja – Fantasie für Orchester“, Ludwig van Beethovens „Sinfonie Nr. 1“ in C-Dur op. 21 sowie das „Konzert für Tuba und Streicher“ des norwegischen Komponisten Arild Plau. Das emotionale Herz dieses lyrischen Stückes mit Fabian Hanke an der Tuba ist der langsame zweite Satz, den Plau für seine gestorbene Frau geschrieben hat. Das Konzert wird ohne Pause gespielt und ist pünktlich zum Anstoß des Finales der Fußball-Europameisterschaft beendet.

Der Eintritt kostet 7,50 Euro für Erwachsene, ermäßigt 3 Euro, für Alleinerziehende mit Kindern 8 Euro, die Familienkarte kostet 16 Euro. Karten sind erhältlich unter der Telefonnummer 216-66229 sowie E-Mail [email protected].

Weitere Informationen unter www.juso-stuttgart.de.