Württembergische Versicherung sucht Smart Home-Tester

110

Stuttgart.| Intelligente Häuser und Wohnungen sind schon lange keine Zukunftsmusik mehr. Durch sogenannte Smart Home-Lösungen können beispielsweise Fenster gesteuert, Bewegungsmelder aktiviert oder Sicherheitskameras eingesehen werden. Die Württembergische Versicherung AG, eine Tochtergesellschaft des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), möchte Erfahrungswerte in diesem innovativen Themenfeld sammeln und sucht daher Tester von Smart Home-Anlagen über Facebook. Fürs Mitmachen gibt es 100 Euro als Dankeschön.

„Wir beobachten die technologische Entwicklung von intelligenten Wohnräumen sehr genau. Smart Home-Anlagen können die Sicherheit und den Komfort unserer Kunden erhöhen. Um hier neue Erkenntnisse zu gewinnen, starten wir gemeinsam mit unseren Kunden ein Testfeld“, erklärt Franz Bergmüller, Vorstandsmitglied der Württembergischen Versicherung AG. Teilnehmen können dabei alle interessierten Personen, die bereits eine Smart Home-Lösung im Einsatz haben oder sich eine solche anschaffen möchten. Das Teilnahmeformular ist seit kurzem auf der Facebook-Fanseite von Wüstenrot & Württembergische (www.facebook.com/wundw) zu finden. Gesucht werden 100 Tester. Diese erhalten als Dankeschön für Ihre Teilnahme einen Zuschuss von 100 Euro für ihre Smart Home-Anlage, die bereits im Einsatz ist oder perspektivisch angeschafft werden soll. Voraussetzung ist, dass die Smart Home-Lösung mindestens eine Sicherheitskomponente, wie zum Beispiel Tür- oder Fenstersensoren, abdeckt.