Fußball-Fans aufgepasst!

126
Stadtbahnlinie U11 fährt am 1. August nicht
Besucher des Spiels VfB Stuttgart gegen Manchester City müssen auf S-Bahn ausweichen

bahnStuttgart.| Fußball-Fans, die am 1. August zum Testspiel des VfB Stuttgart gegen Manchester City zur Mercedes-Benz Arena in den NeckarPark pilgern möchten, müssen sich wegen Schienenbauarbeiten auf den Linien U1, U2 und U14 im Bereich Stöckach – Wilhelmsplatz auf Einschränkungen einstellen. Denn die Bauarbeiten, die vom 31. Juli bis 7. August dauern, wirken sich auch auf den Betrieb der Veranstaltungslinie U11 aus. Die Stadtbahnen dieser Linie fahren in diesem Zeitraum nicht.

Der VVS empfiehlt Besuchern, für die Hin- und Rückfahrt stattdessen mit den S-Bahnen der Linien S1-S3 zu fahren. Wegen Bauarbeiten auf dem Abschnitt Bad Cannstatt – Esslingen  entfallen die Verstärkerzüge der S1, sodass diese Linie ganztägig nur im 30-Minuten-Takt unterwegs ist. Die Besucher werden daher gebeten, mit der S1, S2 und S3 zum Bahnhof Bad Cannstatt zu fahren. Von dort aus ist die Mercedes-Benz-Arena fußläufig in 20 Minuten zu erreichen.

Verbindungsauskunft

Zusatzzug ab Herrenberg:
Herrenberg 15:02 – Böblingen 15.15 – Stuttgart Hauptbahnhof 15:40 – Bad Cannstatt 15.44 Uhr

Für die Rückfahrt wird  ein zusätzlicher Sonderzug  der S1 zwischen dem Bahnhof Bad Cannstatt (Abfahrt 19:46) – Stuttgart Hauptbahnhof – Schwabstraße – Stuttgart-Vaihingen – Böblingen – Herrenberg eingesetzt.
Nach Spielschluss fahren die Bahnen der Linie S1 vom NeckarPark um 19.02, 19.32 und 20.02 Uhr nach Kirchheim unter Teck

Ab Bad Cannstatt stehen in Richtung Hauptbahnhof – Schwabstraße – Stuttgart-Vaihingen folgende Fahrten zur Verfügung:
19.11 Uhr nach Stuttgart-Vaihingen
19.21 Uhr nach Filderstadt
19.31 Uhr nach Herrenberg
19.41 Uhr nach Stuttgart-Vaihingen
19.46 Uhr nach Herrenberg
19.51 Uhr nach Filderstadt
20.01 Uhr nach Herrenberg

In Richtung Waiblingen – Schorndorf/Backnang fahren die Züge der Linien S2 und S3 wie folgt:
19.09 Uhr nach Schorndorf
19.19 Uhr nach Backnang
19.39 Uhr nach Schorndorf
19.49 Uhr nach Backnang

Der VVS rät den Fahrgästen, sich ihre persönliche Verbindung in der elektronischen Fahrplanauskunft unter www.vvs.de berechnen zu lassen.

Foto: © smk | schau media kommunikation