Live-Chat mit dem Bürgerbüro

121

Waiblingen.| Von Mittwoch, 14. November 2018, an gibt es einen neuen Kommunikations-kanal über die städtische Homepage: um 14 Uhr startet das Bürgerbüro im Rathaus Waiblingen mit einem Live-Chat Angebot, der es Besucherinnen und Besuchern der Webseite ermöglichen soll, allgemeine Fragen schnell, formlos und einfach stellen zu können. Am unteren Bildschirmrand der Homepage wird der Live-Chat-Button dann erscheinen.

Eine Pilotphase soll dabei helfen zu prüfen, wie sich das Angebot in der Praxis bewährt. Dazu wird der Live-Chat dienstags und mittwochs jeweils in der Zeit von 14 Uhr bis 16 Uhr angeboten. Personenbezogene Daten werden nicht verarbeitet und die Auskünfte werden sich auch auf rein fachliche Themen des Bürgerbüros beziehen, betont Benjamin Schock, Leiter der Abteilung Bürgerbüro. Wegen datenschutzrechtlicher Vorgaben ist eine ausführliche Einzelfallberatung im Live-Chat nicht möglich, der Live-Chat ist lediglich für allgemeine Auskünfte gedacht. In allen anderen Fällen wird der entsprechende Mitarbeiter einen Terminvorschlag für eine persönliche Vorsprache unterbreiten.

Nach der Pilotphase werden die Erfahrungen ausgewertet und in weitere Planungen, zum Beispiel bei der Änderung von Verfügbarkeitszeiten und fachlichen Bereichen des Live-Chats, mit einbezogen. „Wir freuen uns auf die Erfahrungen und hoffen, dass das Angebot gut bei der Einwohnerschaft ankommen wird“, erklärt Robert Geist, Koordinator für Digitalisierung im Fachbereich Büro Oberbürgermeiser.

Oberbürgermeister Andreas Hesky, Robert Geist und Benjamin Schock werden den neuen Live-Chat am kommenden Mittwoch offiziell „in Betrieb nehmen“.