Führungen und mehr in Bietigheim-Bissingen

804
Foto: © schau.media kommunikation

„…hört ihr Leute, lasst euch sagen…!“ – mit dem Bietigheimer Nachtwächter auf Tour durch die Dämmerung
Am Freitag, 19. Oktober 2018
um 18.30 Uhr zeigt der Bietigheimer Nachtwächter bei seiner Führung die Stadt aus seiner Perspektive und weiß über Kurioses und Unheimliches zu berichten. Bei seinem Rundgang durch die Dämmerung gelangt er an manch unheimlichen Ort und erzählt von Hexen, Mördern und Brandstiftern. Der Nachtwächter empfängt seine Gäste am Hillerplatz und lädt dazu ein, ihn auf seinem abendlichen Gang durch die Altstadt zu begleiten.
Die Teilnahme an dem eineinhalbstündigen Rundgang kostet 4,50 €, ermäßigt 3,00 € pro Person. Karten müssen vorab in der Stadtinformation erworben werden.

Zum Kaffeeplausch durch die Bietigheimer Altstadt
Am Samstag, 20. Oktober 2018
, geht es auf eine leckere Altstadttour in Bietigheim. Auf diesem Spaziergang werden Cafés und Bars in der Altstadt aufgesucht und Genussreiches wie Süßes verkostet.
Der Kaffeeplausch startet um 15.00 Uhr beim Brunnen auf dem Bietigheimer Marktplatz. Bei diesem genussvollen Rundgang erfahren Kaffeeliebhaber und Süßmäuler auf mehreren Stationen wie z.B. die Brezel, der Kaffee und allerlei Süßgebäck nach Württemberg kamen aber auch wie die Torte und die ersten Kaffeehäuser entstanden. Und natürlich gibt es unterwegs Köstlichkeiten und Kaffeespezialitäten in verschiedenen Altstadt-Lokalitäten zu probieren.
Eine Anmeldung für den Kaffeeplausch ist erforderlich unter 07142/74227 oder [email protected]. Die Teilnahme kostet pro Person 20 €.

Sonntagsspaziergang
Am kommenden Sonntag, 21. Oktober 2018
veranstaltet das Presseamt der Stadt Bietigheim-Bissingen um 10.30 Uhr einen Sonntagsspaziergang durch die historische Innenstadt. Treffpunkt ist am Ku(h)riosum / Kronenplatz.
In zirka eineinhalb Stunden lernen die Bietigheim-Bissinger Bürgerinnen und Bürger wie auch die Besucher die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen.
Die Führung kostet 3,50 Euro pro Person, Ermäßigte bezahlen 2 Euro, Kinder bis sechs Jahre sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonntagsführung im Hornmoldhaus
Das Hornmoldhaus, seine Geschichte und seine Malereien stehen im Zentrum der Führung, die am Sonntag, 21. Oktober 2018 um 11 Uhr im Stadtmuseum Hornmoldhaus angeboten wird. In dem rund einstündigen Rundgang präsentiert Heidi Hellmann Interessantes seit der Entstehung des Hauses im 16. Jahrhundert. Neben den für die Zeit der Renaissance typischen Wand- und Deckenmalereien geht sie auch auf die Geschichte der Bewohner ein. Gegen Ende der Veranstaltung öffnet sich noch ein „Fenster zur Renaissance“, bei dem es um sinnliche Erfahrungen aus dem Alltag gehen wird. Der Weg des Hausrundgangs führt mehrmals über Treppen, da das Stadtmuseum Hornmoldhaus leider nicht barrierefrei ist.
Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 3 € pro Person, Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Literarisches aus der Knopfschachtel
In die seit dem 7. Oktober eröffneten Sonderausstellung „Knopf dran! Eine Kulturgeschichte der Knöpfe“ lädt Museumsleiterin Regina Ille-Kopp am Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 10 Uhr zu einer Veranstaltung in der Reihe „Museum am Vormittag“ ein.
Bei dem Rundgang durch die aktuelle Präsentation werden die ausgestellten Knöpfe mit Literarischem verbunden. Gedichte über Knöpfe, Kinderbücher, aktuelle Knopfgeschichten usw. bereichern die rund einstündige Veranstaltung, die auf das Erdgeschoss des Stadtmuseums Hornmoldhaus beschränkt ist.
Der Teilnehmerbeitrag von 3 € wird direkt an der Tageskasse erbeten, Anmeldungen sind nicht erforderlich.