Vom Bärentürmle und anderen Sehenswürdigkeiten

207
Foto: Vaihingen an der Enz

Vaihingen/Enz.| Am 13. Oktober 2018 bietet die Stadt Vaihingen an der Enz eine Führung durch den historischen Ortskern von Horrheim an

Am Samstag (13. Okt 2018) um 14.30 Uhr steht der Stadtteil Horrheim im Mittelpunkt einer Themenführung der Stadt Vaihingen an der Enz. Mit Anita Götz geht es durch den historischen Ortskern des am Fuße des Klosterbergs gelegenen Weinortes.

Horrheim war ehemals eine mittelalterliche Stadt und wurde erstmalig 771 n. Chr. im Urkundenbuch der Benediktinerabtei in Lorsch erwähnt. Die Stadtgründung erfolgte Mitte des 13. Jahrhunderts durch Graf Konrad von Vaihingen. Von der Stadtmauer übrig geblieben ist heute nur noch das „Horrheimer Türmle“, auch „Bärentürmle“ genannt. Das Heimatmuseum, welches hier untergebracht ist, wird bei der Führung besichtigt. Ebenfalls auf dem Programm stehen die Wahrzeichen von Horrheim, das historische, im Fachwerkstil gebaute Rathaus und die St. Clemenskirche.

Treffpunkt für die rund 1½-stündige Führung ist um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz der Mettertalhalle. Die Teilnehmergebühr beträgt 3 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung in der Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5, Tel. (07042) 18-235, zwingend erforderlich.