Sanierung der Salonallee beginnt

257
Buslinie 427 kann wie gewohnt verkehren

Ludwigsburg.| Ab Dienstag, 18. September, beginnen in der Südstadt umfangreiche Tief- und Straßenbauarbeiten zur Sanierung der historischen Salonallee. Die geplante Bauzeit beträgt drei Monate bis Mitte Dezember 2018.

Vor den Straßenarbeiten wird durch die Stadtentwässerung Ludwigsburg in Teilbereichen der Entwässerungskanal saniert. Die Sanierung der Fahrbahn umfasst die gesamte Salonallee einschließlich des längs am nördlichen Fahrbahnrand verlaufenden Parkstreifens. Der südliche Fahrbahnrand wird auf ganzer Länge um zirka einen halben Meter zurückgebaut. Die entsiegelte Fläche wird mit Oberboden verfüllt. Der nördliche Parkstreifen wird um etwa 0,5 Meter von den vorhandenen Bäumen abgerückt. Der Gesamtquerschnitt verringert sich daher um ungefähr einen Meter.

Die Arbeiten können unter halbseitiger Sperrung der Salonallee ausgeführt werden. Auf der jeweils verbleibenden Fahrbahnhälfte wird der öffentliche Verkehr mittels Einbahnregelung in Fahrtrichtung Stuttgarter Straße geführt. Die über die Salonallee führende Buslinie 427 kann während der gesamten Bauzeit wie gewohnt verkehren.