Markus Stammberger hat vor 15 Jahren Brillen-Mosqua Ludwigsburg gekauft

597
Bild: Markus Stammberger, geschäftsführender Gesellschafter Brillen-Mosqua Ludwigsburg | Foto: MosquaPresse
Soziale Verantwortung als Unternehmer ist Stammberger sehr wichtig

Ludwigsburg.| Vor 15 Jahren hat der Ludwigsburger Optiker Markus Stammberger das renommierte Fachgeschäft in der Myliusstrasse 14 gekauft und ist immer noch mit Begeisterung Unternehmer.

„Es macht einfach Spaß in seinen Entscheidungen frei zu sein. Die Mehrzahl der Entscheidungen sollte aber auch richtig sein,“ sagt Stammberger lachend. Mittlerweile ist sein Unternehmen weit über die Stadtgrenzen von Ludwigsburg bekannt.

„Die Augenoptik ist ein toller und abwechslungsreicher Beruf. Wir haben mit Menschen zu tun, aber auch handwerkliches Geschick ist gefragt bei der Brillenfrrtigung,“ erklärt der Optiker die Vorzüge seines Berufs. In den vergangenen 15 Jahren hat sich Brillen-Mosqua aber auch einen Namen gemacht, weil es dem Chef wichtig ist, anderen, denen es im Leben nicht so gut geht, zu helfen.

Markus Stammberger unterstützt eine Vielzahl von sozialen Projekten und Vereinen. Eine mittlerweile in ganz Deutschland bekannte Brillen-Spenden-Aktion hat er im Jahr 2012 ins Leben gerufen und sammelt für Bedürftige jährlich nicht mehr getragene Brillen. Schirmherr der großen Brillen-Spenden-Aktion ist der Oberbürgermeister von Stammbergers Heimatstadt Bietigheim-Bissingen, Jürgen Kessing. Auch der Kinderchor Singing Kids oder das jährliche Theaterprojekt für die städtischen Kindergärten wurden schon oft durch Markus Stammberger und sein Unternehmen gefördert. „Mir ist einfach wichtig, meiner sozialen Verantwortung als Unternehmer gerecht zu werden und da sehe ich es als meine Pflicht an, mich sozial zu engagieren“, sagt Stammberger, der auch ehrenamtlich im Krankenhaus aktiv war, seine Beweggründe für seine Hilfsbereitschaft.

Aktuell wird dem Verein Aufwind e.V. der Kinderklinik Ludwigsburg ein neuer PKW zur Verfügung gestellt, der für die Hausbesuche bei den kleinen Patienten genutzt werden wird.

Im vergangenen Jahr feierte das älteste Augenoptik-Geschäft in Ludwigsburg 70 jähriges Jubiläum und beschäftigt 7 ausgebildete Optiker in Festanstellung. Brillen-Mosqua gilt als hochwertiges Optikunternehmen. „Zu uns kommt, wer auf höchste Qualität und besten Service Wert legt. Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die hochwertige Augenoptik und erzielen damit jährlich erfreuliche Ergebnisse,“ erklärt Markus Stammberger abschließend.