Verkehrsbericht Stadt und Kreis Ludwigsburg

5001
welcomia / shutterstock.com

ASPERG

Reparaturarbeiten an Wasserleitung beendet
15.06.2018 / Asperg. Ein Wasserrohrbruch führte am Donnerstag, 14.06.2018 zur Vollsperrung der Eglosheimer Straße in Asperg, Höhe Gebäude 33/34. Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) haben den Leitungsschaden noch im Laufe des Donnerstags behoben, die Baugrube wurde bereits verfüllt. Allein der Straßenbelag fehlt – dieser wird voraussichtlich kommenden Montag aufgetragen, so dass die Sperrung – nach Auskühlung des Belages – Dienstagmorgen, 19.06.2018 aufgehoben werden kann.
In Abstimmung mit der Stadtspitze beschlossen die Stadtwerke, die Eglosheimer Straße im Bereich Wilhelmstraße und Obere Badstraße vorsorglich für den Durchgangsverkehr komplett zu sperren – es bestand akute Unterspülungsgefahr.
Die eingerichtete Umleitung erfolgt weiterhin über die parallel verlaufenden Nebenstraßen Carl-Diem-Straße Richtung Ludwigsburg sowie in die Gegenrichtung über die Bahnhof- beziehungsweise Lehenstraße.


BIETIGHEIM-BISSINGEN

Nach den Ferien beginnen die Sanierungsarbeiten auf der B27
Eine Fahrspur weniger Richtung Norden zwischen Bahnhof und Einmündung Dammstr.
Mit der bereits angekündigten Sanierung der Hauptachse für die Gasversorgung zwischen den Auwiesen und dem Stadtteil Buch sowie dem Bereich Laiern werden die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen nach den Pfingstferien beginnen. Ab Montag, 4. Juni 2018, ca. 9 Uhr, wird bis voraussichtlich 25. Juli 2018 eine Fahrspur auf der B27 Richtung Norden/Richtung Innenstadt gesperrt – in dem Abschnitt zwischen Bahnhofsunterführung und Bahnunterführung bei der Einmündung Dammstr. Alle Abbiegespuren bleiben nutzbar, auch die Zufahrt zu den Betrieben bleibt gewährleistet. Der Gehweg auf der Ostseite, entlang des DLW-Areals und McDonald’s, bleibt ebenfalls, wenn auch mit gelegentlichen Einschränkungen nutzbar. Radfahrer werden allerdings an der Kreuzung Stuttgarter/Bahnhofstr. auf die Westseite in das Gebiet Aurain umgeleitet, da eine Weiterfahrt auf der Baustellenseite zu Gefährdungen führen kann. Die Bushaltestelle DLW bleibt bestehen und wird von allen Linien weiterhin angefahren. Allerdings müssen die Fahrgäste insbesondere zu den Hauptverkehrszeiten mit Verspätungen rechnen, auch in der Gegenrichtung, und sollten evtl. eine frühere Verbindung wählen.
Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen GmbH erneuern in diesem Abschnitt die Gas-Mitteldruckleitungen unter der B27 auf einer Länge von rund 500 m. Parallel wird auch die Trinkwasserleitung und, sofern notwendig, auch die Abwasserentsorgung saniert. Im Anschluss an die Leitungsarbeiten werden die Hausanschlüsse für die Gewerbebetriebe in der Stuttgarter Straße 59, 71 und 75 wieder neu eingebunden. Für die Arbeiten müssen 7 Schächte oder Gruben angelegt werden. Die Strecken zwischen den Gruben werden durch ein „Rohr-im Rohr“-Verfahren saniert. Somit werden umfangreichere Tiefbauarbeiten vermieden und die Baustelle kann wesentlich schneller abgeschlossen werden.
Die Sanierungsarbeiten werden noch vor den Sommerferien durchgeführt, da in den Sommerferien weitere Bauarbeiten im Bereich der Schwarzwald-/Sachsenheimer Straße folgen und beide Straßenbauarbeiten nicht gleichzeitig stattfinden sollten. Die Arbeiten im Bereich der Gymnasien wurden daher in die Ferienzeit geschoben.
Die Autofahrer werden um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen gebeten. Soweit möglich sollte der Bereich gemieden oder auf das Fahrrad umgestiegen werden.

Halbseitige Sperrung der Kleinsachsenheimer Straße in Metterzimmern
Ab Montag, 7. Mai 2018 muss die Kleinsachsenheimer Straße in Metterzimmern wegen der Erschließung des neuen Wohngebiets Haslacher Weg umgebaut werden. Daher ist eine halbseitige Sperrung bis 22. Juni 2018 erforderlich. Betroffen ist die Strecke kurz vor Einmündung des Haslacher Wegs bis zum Ortsende. Am Ortsausgang wird die Fahrbahn leicht verschwenkt und eine Mittelinsel als Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer eingebaut. Die bisherige Bushaltestelle wird neu angelegt und an der Einmündung Haslacher Weg wird ein Kreisverkehr angelegt. Die wechselseitige Fahrt entlang der Baustelle wird durch eine Ampelanlage geregelt, soweit erforderlich. Die Bushaltestelle wird während der Bauarbeiten nach Osten verlegt Sie wird dann kurz vor der Einmündung Rechentshofener Straße in der Kleinsachsenheimer Straße zu finden sein.
Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die Behinderungen und um Beachtung der Ausschilderungen gebeten.


DITZINGEN

Vollsperrung Blumenstraße in Hirschlanden
Aufgrund eines Bauvorhabens (Gebäudeabbruch und Neubau) wird die Blumenstraße im Bereich des Bauvorhabens Höhe Grundstück Lindenstraße 10 zwischen Montag, 7. Mai 2018, 8 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 17. August 2018, 18 Uhr voll gesperrt.
Fußgänger können die Maßnahme abgesichert passieren. Mülleimer sind zur Leerung gesammelt an geeigneter Stelle an das Straßenende zu verbringen.

Vollsperrung der Straße „Hinter dem Schloss“
03.05. bis voraussichtlich 03.08.2018
Die katholische Kirchengemeinde muss für ihre Bauarbeiten „Hochwasserschutzmaßnahmen“ auf privatem Gelände (Grünflächen und Hofbereich) der Kirchengemeinde St. Maria die Straße „Hinter dem Schloss“ zur Absicherung der Arbeiten voll sperren.
Anschließend an die Hochwasserschutzmaßnahmen auf dem Kirchengelände wird eine neue Freiflächengestaltung durchgeführt. Die Vollsperrung soll für den Zeitraum 03.05.2018 ab 7 Uhr bis voraussichtlich 03.08.2018 bis 18 Uhr erfolgen.
Der Parkplatz der kath. Kirchengemeinde wird für die Dauer der Arbeiten ebenfalls voll gesperrt und kann nicht angefahren werden. Die hierfür aufgestellten Haltverbote sind zu beachten. Für Fußgänger und Radfahrer ist aufgrund der Baumaßnahme Höhe katholische Kirche ebenfalls voll gesperrt.

Vollsperrung Höfinger Weg, Heimerdingen
Der Höfinger Weg muss ab Montag, 12.03.2018, 07.00 Uhr wegen Leitungsverlegungen und dem Neubau eines Gehwegs ab dem Raiffeisenweg in Fahrtrichtung Höfingen bis Höhe eines geplanten Neubauvorhabens voll gesperrt werden.
Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 31.08.2018 an. Eine Umleitung für Anlieger und den landwirtschaftlichen Verkehr wird ausgeschildert


FREIBERG

Sperrung der Stuttgarter Straße ab 5. Februar 2018
Im ersten Bauabschnitt zwischen Marienstraße und Wilhelmstraße
Umleitung erfolgt über die Mühlstraße und die Alte Bahnlinie
Die Stadt Freiberg erneuert im Zuge einer vom Landratsamt beauftragten Sanierung der Kreisstraße „Stuttgarter Straße“ die Kanäle in diesem Bereich. Dabei wird der Kanal erweitert, um künftig hydraulische Engpässe vermeiden zu können. Gleichzeitig werden während der Straßensanierung auch verschiedene Schäden am Gehweg und an den Bordsteinen behoben. Außerdem lässt die Netze-BW in diesem Bereich Gasleitungen zusammenschließen.
Für diese wichtige Sanierung der Straße und der Kanäle muss die Stuttgarter Straße vom 05. Februar bis November 2018, in 3 Abschnitten gesperrt werden. Ab Anfang Februar wird mit den Bauarbeiten begonnen. Die Fertigstellung der Straße ist für November 2018 vorgesehen.
Folgende Bauabschnitte werden eingerichtet:
1. Bauabschnitt: von der Marienstraße bis zur Wilhelmstraße
2. Bauabschnitt: von der Wilhelmstraße bis zur Bahnhofstraße
3. Bauabschnitt: von der Bahnhofstraße bis zur Parkstraße
Die Zeitangaben sind grobe Schätzungen und sind abhängig von der Witterung sowie vom Baufortschritt.
Für die beiden ersten Bauabschnitte werden jeweils Vollsperrungen der Stuttgarter Straße erforderlich. Teilweise können provisorische Zufahrten zu den Tiefgaragen angelegt werden. Die Umleitung erfolgt über die Mühlstraße und die Alte Bahnlinie. Der 3. Bauabschnitt wird mit einer Ampelregelung teilgesperrt. Im Kreuzungsbereich wird es zeitweise eine Sperrung der Alten Bahnlinie geben. Die Umleitung erfolgt dann über die erneuerte Stuttgarter Straße. Die Ladengeschäfte sind während der Bauzeit weiterhin fußläufig erreichbar.


LUDWIGSBURG

Aldinger Straße im Bereich Königinallee und Danziger Straße
Die Königinallee ist derzeit eine Sackgasse. Die Zu- und Abfahrt erfolgt über den Paulusweg. Auf der Aldinger Straße herrscht eine Ampelregelung. Die Zufahrt von der Danziger Straße zur Aldinger Straße ist gesperrt. Ebenfalls ist derzeit die Danziger Straße eine Sackgasse.

Brucknerstraße
Es besteht eine Vollsperrung des betroffenen Straßenbereichs.

Bärenwiese
19.06.2018 Vollsperrung Bärenwiese Ost und West
20.06.2018 Vollsperrung Bärenwiese Ost und West
24.06.2018 Vollsperrung Bärenwiese West

Fliederweg
Ab dem Schlößlesweg bis zum Fliederweg 14 herrscht eine Vollsperrung.
 
Frankfurter Straße
Es herrscht eine einspurige Verkehrsführung in beiden Richtungen.

Hofestraße
Der Bereich zwischen der Christophstraße und der Hoferstraße 30 ist halbseitig gesperrt.
 
Kaffeeberg
Es bestehen ein Halteverbot und eine halbseitige Straßensperrung zwischen der Schlossstraße und Kaffeeberg 11.
 
Marbacher Straße
Die rechte Fahrspur stadteinwärts sowie stadtauswärts im Bereich der Bushaltestelle ist gesperrt.

Marienburgstraße
Es besteht eine Vollsperrung der Marienburgstraße zwischen der Kärntner Straße und der Wilhelm-Blos-Straße. Der Anlieger- und Andienungsverkehr ist frei.

Meisenweg
Es besteht eine Vollsperrung. Der Anliegerverkehr ist frei.

Neckarbrücke
Es besteht eine einspurige Verkehrsführung.
 Neckarsteg
Es besteht eine halbseitige Sperrung.

Poppenweiler Straße
Es besteht eine halbseitige Sperrung zwischen der Poppenweiler Straße 25 und der Poppenweiler Straße 53.

Untere Gasse
Die Untere Gasse ist halbseitig gesperrt.


LANDKREIS

Oberriexinger Straße ab Dienstag 28. Mai halbseitig gesperrt
SACHSENHEIM. In Großsachsenheim wird die Oberriexinger Straße auf Höhe des Gebäudes Nr. 11 Hauptstraße von Montag 28. Mai bis voraussichtlich Freitag 1. Juni 2018 halbseitig gesperrt.
Wegen Straßenbauarbeiten ist die Oberriexinger Straße vom 28. Mai bis 1. Juni stadteinwärts halbseitig gesperrt. Direkt an der der Einmündung in die Hauptstraße ist der Straßenverkehr halbseitig, der Gehweg ganz gesperrt. Die Fußgänger werden um die Baustelle herum geleitet.
Der Verkehr aus Richtung Markgröningen kann nicht über die Oberriexinger Straße in die Hautstraße und die Sersheimer Straße fahren. Die Umleitungen sind ausgeschildert.
Der Linienverkehr wird über den Klingenberg und die Sersheimer Straße umgeleitet. Für die Dauer der Maßnahme werden die Haltestellen in der Oberriexinger Straße nicht angefahren.