Ludwigsburg erleben – Stadtführungen

2932
Foto: © smk schau.media kommunikation

Stadtführung mit Dokumenten aus dem Stadtarchiv
An Geschichtsinteressierte richtet sich die Führung „Auf Gedächtnistour: Erinnerungen vergangener Zeiten“ am Samstag, 21. April, um 11 Uhr. An verschiedenen Orten in der Innenstadt zeigt Stadtführer Florian Indenbirken Kopien von Urkunden, Fotos und Schriftstücken aus dem Stadtarchiv, die davon zeugen, was sich dort in der Vergangenheit abgespielt hat. Treffpunkt ist am Brunnen auf dem Marktplatz. (Kartenpreis: 8 Euro

Heimlichkeiten entdecken
Bei der Führung „Ludwigsburger Heimlichkeiten“ geht es am Samstag, 21. April, um 13 Uhr mit Sabine Deutscher auf unbekannten Pfaden durch die Ludwigsburger Innenstadt: Bei einem Blick hinters Eck gibt es lauschige Hinterhöfe, kleine Gassen und Treppchen zu entdecken. Die Tour startet am MIK in der Eberhardstraße 1. (Kartenpreis: 8 Euro)

Klassische Stadtführung
Eine kleine Einführung in die Ludwigsburger Stadtgeschichte bietet die Führung am Samstag, 21. April, um 14 Uhr. Hier gibt es Antworten auf die Fragen: Wo lebte Schiller? Warum verlaufen die Straßen in Ludwigsburg meist rechtwinklig? Und wer kam auf die Idee, drei Schlösser in einer Stadt zu bauen? Treffpunkt ist am Brunnen im Mittleren Schlosshof. (Kartenpreis: 6 Euro)

Für Gruselfans: Führung im Dunkeln
Eine Gruselführung durch das nächtliche Ludwigsburg findet am Samstag, 21. April, um 21 Uhr statt. Die Märchenerzählerin Xenia Busam führt die Teilnehmer auf die finsteren Plätze und durch die dunklen Gassen der Stadt. Dabei erzählt sie gruselige und geheimnisvolle Geschichten von Teufeln, Hexen und anderen verwunschenen Gestalten. Treffpunkt ist der Brunnen auf dem Marktplatz. Eine Anmeldung in der Tourist Information ist erforderlich, Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich. (Kartenpreis: 8 Euro)

Führung über das Neckarbiotop Zugwiesen
Eine Führung über das Neckarbiotop Zugwiesen findet am Sonntag, 22. April, um 10 Uhr statt. Bei der Staustufe Poppenweiler ist nach einer Renaturierung eine cirka 17 Hektar große Auenlandschaft mit vielfältigen Lebensräumen für Pflanzen und Tiere entstanden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führung sollten an ein Fernglas und gute Schuhe denken. Eine Anmeldung ist erforderlich unter (0 71 41) 9 10-22 52 oder [email protected] Treffpunkt ist am Parkplatz des Freibads Hoheneck. (Kartenpreis: 8 Euro)

Führung mit Weinprobe auf der Domäne Monrepos
„Weingenuss mit Poesie“ heißt es am Sonntag, 22. April, um 17 Uhr auf der Domäne Monrepos. Die Teilnehmer der Veranstaltung besichtigen zunächst das Seeschloss. Anschließend zitiert Gästeführer Wolfgang Oexle bei einem Spaziergang berühmte Ludwigsburger Literaten und berichtet von deren Schaffenszeit in der Barockstadt. Poesie und Humor finden auch bei der anschließenden Verkostung der herzoglichen Weine im Weingut  Herzog von Württemberg ihren Platz. Eine Anmeldung bei der Tourist Information, Telefon (0 71 41) 9 10-22 52 ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. (Eintrittspreis: 34 Euro)

Zum Wochenmarkt mit Küchenmagd Anna
Küchenmagd Anna, alias Kerstin Frisch, nimmt am Samstag, 28. April, um 11 Uhr Interessierte mit auf den Ludwigsburger Wochenmarkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führung erfahren nicht nur Klatsch und Tratsch aus der Stadt und vom Hof, sondern auch, wie das Dienstpersonal damals gelebt hat. Treffpunkt ist am Brunnen des Mittleren Schlosshofs. (Kartenpreis: 10 Euro)

Klassische Stadtführung
Eine kleine Einführung in die Ludwigsburger Stadtgeschichte bietet die Führung am Samstag, 28. April, um 14 Uhr. Hier gibt es Antworten auf die Fragen: Wo lebte Schiller? Warum verlaufen die Straßen in Ludwigsburg meist rechtwinklig? Und wer kam auf die Idee, drei Schlösser in einer Stadt zu bauen? Treffpunkt ist am Brunnen im Mittleren Schlosshof. (Kartenpreis: 6 Euro)


Karten für die Führungen sind in der Tourist Information, an der Schlosskasse des Residenzschlosses (nur bei Führungen mit Start im Mittleren Schlosshof und ohne erforderliche Anmeldung) sowie direkt beim Führer (nur bei Führungen ohne erforderliche Anmeldung) erhältlich.

Infos zu allen Stadtführungen von Tourismus und Events Ludwigsburg unter www.ludwigsburg.de/fuehrungen

Foto: © smk | schau media kommunikation


Merken

Merken

Merken

Merken