TVB verpflichtet Rückraumspieler

334
Foto: TVB Stuttgart

Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart hat auf die anhaltenden Verletzungssorgen im rechten Rückraum reagiert und verpflichtet mit sofortiger Wirkung Robert Markotić vom RK Gorenje Velenje. Markotić erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Im Alter von 18 Jahren gewann Robert Markotić 2009 mit Kroatien die U19 Weltmeisterschaft in Tunesien. Nach Stationen in Kroatien, Weißrussland, Norwegen und Israel wechselte der 1,93m große Linkshänder 2017 zu RK Gorenje Velenje. Bei seinen bisherigen Stationen nahm der Rückraumspieler regelmäßig an internationalen Wettbewerben teil. Für Velenje erzielte Markotić in der laufenden Saison der EHF Champions League 15 Treffer.

Bei den Wild Boys wird Markotić die Position des rechten Rückraumspielers zusammen mit Stefan Salger übernehmen. Felix Lobedank (Achillessehne) und Djibril M´Bengue (gebrochene Kniescheibe) fallen weiterhin verletzt aus.

„Über den Anruf vom TVB und die Chance mich in der stärksten Liga der Welt zu beweisen, hab ich mich sehr gefreut. Zusammen mit meinem Team werde ich alles geben, um den Klassenerhalt zu erreichen“, so Robert Markotić.

Der TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt freut sich über die kurzfristige Unterstützung im rechten Rückraum: „Aufgrund der anhaltenden Verletzungssorgen im rechten Rückraum waren wir auf der Suche nach einer Alternative. Mit Robert haben wir einen international erfahrenen Spieler, von dem wir uns einige Akzente im Abstiegskampf erhoffen.“