TSC Residenz Ludwigsburg: Präsentation der Formationen

58
Bild: TSC Residenz Ludwigsburg A-Team | Foto: TSC

Ludwigsburg.| Im zweiten Jahr mit dem Thema SOAR präsentierte sich das A-Team des TSC Residenz am 07. Januar den neugierigen Zuschauern und zeigte mit bekannter Musik und neuen Outfits eine starke Performance – ganz getreu dem eigenen Motto.

Nach einer aufregenden Vorbereitungszeit, einigen Herausforderungen und zuletzt einem anstrengenden aber auch konzentrierten Trainingswochenende konnte die Mannschaft um das Trainer-Duo Klaus Pätzold und Jürgen Neidlinger am Sonntagabend – eine Woche vor dem Auftaktturnier der 2. Bundesliga- vor einem begeisterten Publikum zeigen, was sie in den vergangenen Monaten zusammen erarbeitet hat. Die Tänzer, darunter auch einige neue Gesichter, fühlen sich sichtlich wohl in Choreografie und Outfits.

Die beiden Trainer haben ganze Arbeit geleistet und eine motivierte, ehrgeizige Truppe aufs Parkett gebracht, die bereits in den Startlöchern steht, um am kommenden Samstag, den 13. Januar in der Arena Kreis Düren bei Aachen ihr Können unter Beweis zu stellen. Erklärtes Ziel der Mannschaft ist es, nach dem Abstieg aus der 1. Bundesliga, nun wieder auf den vorderen Plätzen dabei zu sein. Mit Angriffslust und frischem Wind startet das Team in die Turnierzeit.

Auch das B-Team des Vereins wird in dieser Saison das Thema SOAR tanzen und konnte am Sonntag mit seiner Präsentation schon einmal einen Vorgeschmack auf das, was es bei den kommenden Turnieren zu bieten hat, zeigen. Mit einer motivierten Mannschaft, bei der Teamgeist großgeschrieben wird, will auch dieses Team in der Oberliga angreifen. Startschuss für die Liga ist am 14. Januar in Backnang.

Am 10. und 11. Februar richtet der TSC Residenz Ludwigsburg ein Formationswochenende in Ludwigsburg aus. Interessierte können zum Zuschauen und Anfeuern sowohl für das Oberliga-Turnier am 11. Februar, als auch für das Turnier der 2. Bundesliga am 10. Februar noch Karten unter www.tsc-residenz-ludwigsburg.de erwerben.