GRIP – Das Motormagazin feiert Zehnjähriges!

171
Bild v.l.n.r.: Helge Thomsen, Matthias Malmedie, Cyndie Allemann, Niki Schelle, Det Müller | Foto: GRIP
  • Meilenstein: Das RTL II-Motormagazin seit nunmehr 10 Jahren on Air 

  • „GRIP sucht den Superfan“: Kultiger VW Bus in neuem Style zu gewinnen 


Ein Jahrzehnt krasse Kisten, gequälte Reifen und kaputte Gefährte: „GRIP – Das Motormagazin“ feiert sein zehnjähriges Bestehen. Nervenkitzel, Adrenalin und Tests der Superlative sind das Markenzeichen des RTL II-Motormagazins.

Zum Geburtstag freuen sich GRIP-Liebhaber über Jubiläumsfolgen und die besondere Aktion „GRIP sucht den Superfan“. 
Seit zehn Jahren und mit mehr als 400 Sendungen begeistert „GRIP – Das Motormagazin“ weiterhin seine Fans. Nach einem Jahrzehnt gilt es als erfolgreichstes Automagazin in der Zielgruppe der 14- bis 29-jährigen Männer. Seine treue Fanbase erreicht GRIP nicht nur im TV, sondern auch in den sozialen Medien mit einer Millionen Fans auf Facebook und 730.000 Abonnenten auf Youtube mit bis zu unglaublichen 4.9 Millionen Aufrufen pro Video.

Superfans aufgepasst: Zum Geburtstag werden auch die Zuschauer beschenkt. In vier Folgen spendiert das GRIP-Team einem VW Bus aus dem Jahr 1972 ein totales Makeover und lässt den Bulli im GRIP-Look erstrahlen. Restauriert, umgebaut und komplett überholt wird das kultige Fahrzeug am Schluss dem größten GRIP-Fan aller Zeiten übergeben. Um bei der Aktion „GRIP sucht den Superfan“ mitzumachen, senden Zuschauer ein Video ein, in dem sie erklären, warum sie der größte Fan sind.

Auf rtl2.de werden die Favoriten mit ihrem Kurzfilm präsentiert. Nun kann abgestimmt werden. Wer die meisten Stimmen der Zuschauer ergattert, gewinnt den begehrten Bus. 
Das TV-Erfolgsformat gibt es seit 2014 auch als Printmagazin. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums beinhaltet die aktuelle Ausgabe ein Geburtstagsspecial. In Kooperation mit Sony Music erscheint im November zudem die neue Compilation „GRIP – Bass & Furious 10 Years“.

„GRIP – Das Motormagazin“: Die Jubiläumsfolgen ab Sonntag, 19. November 2017 um 18:00 Uhr bei RTL II