Neuer Mietspiegel ist online kostenlos abrufbar

229

Ludwigsburg.| Der neue Mietspiegel für Ludwigsburg ist am 1. August in Kraft getreten und kann auf der Webseite www.ludwigsburg.de/mietspiegel kostenlos heruntergeladen oder in Papierform für 7,50 Euro bestellt werden. Wer den gedruckten Mietspiegel gleich persönlich abholen möchte, kann ihn für 6 Euro pro Stück an der Rathaus-Information, Wilhelmstraße 11, mitnehmen. Ebenfalls online steht ein Mietenberechner zur Verfügung, der schnell die ortsübliche Vergleichsmiete auf der Grundlage des qualifizierten Mietspiegels 2017 berechnet.

Der Mietspiegel basiert auf wissenschaftlich ausgewerteten Daten, die in einer repräsentativen Umfrage erhoben wurden. Er gibt Mietern und Vermietern eine verlässliche Auskunft über die örtlichen Mieten und ist eine gute Grundlage und Orientierungshilfe für die Einstufung der jeweiligen Wohnung.

Der Ludwigsburger Mietspiegel wird alle zwei Jahre aktualisiert. Die Daten für die Ausgabe 2017 wurden im Dezember und Januar von der Ludwigsburger Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung erhoben und vom EMA-Institut für empirische Marktanalysen wissenschaftlich ausgewertet. Fachleute aus der Immobilienbranche haben den Prozess begleitet

Ludwigsburg ist eine attraktive und beliebte Stadt. In den Jahren 2010 bis 2016 ist die Bevölkerung um 7429 Personen angewachsen. Dies hat massive Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt. Die anhaltend starke Nachfrage nach Baugrund und Wohnraum in Ludwigsburg macht sich auch bei der Mietentwicklung bemerkbar. So liegt beispielsweise die durchschnittliche Nettomiete um 4,54 Prozent höher als 2015. Der Quadratmeter Wohnraum kostet damit aktuell im Durchschnitt 8,74 Euro.