BRILLEN-MOSQUA vom Südwestdeutschen-Augenoptiker-Verband geehrt

515
Bild: Markus Stammberger (li.), geschäftsführender Gesellschafter Brillen-Mosqua Ludwigsburg und Gunther Oesker, SWAV (Augenoptiker-Innung Speyer) | Foto: Mosqua Presse
Ludwigsburger Optikunternehmen erhält Urkunde für 70 Jahre Firmenbestehen

Ludwigsburg.| Der Südwestdeutsche-Augenoptik-Verband (SWAV) mit Sitz in Speyer hat am 12 Juni an Markus Stammberger, den geschäftsführenden Gesellschafter des Ludwigsburger Augenoptik-Unternehmens Brillen-Mosqua eine Ehren-Urkunde überreicht.

„Wir wollen damit unsere Anerkennung für die 70 jährige Firmengeschichte der Firma Brillen-Mosqua zum Ausdruck bringen. Es ist keine Selbstverständlichkeit und kommt nicht von alleine zustande, dass ein Unternehmen im augenoptikschen Markt auf sieben erfolgreiche Jahrzenhnte zurückblicken kann und darf,“ sagt Gunther Oesker von der Augenoptiker-Innung aus Speyer bei einer kleinen Feierstunde, zur Überreichung der Urkunde an den Ludwigsburger Optiker.

„Im Hause Brillen-Mosqua war man von Anfang an immer vorne mit dabei, was den modischen Weitblick und die technische Ausstattung angeht. Daran hat sich auch heute nichts geändert. Auch wurde und wird regelmäßig in die Weiterbildung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen investiert, dass wir immer top aktuelles „Know how“ bieten können“, erklärt Markus Stammberger wesentliche Punkte, die für den Unternehmenserfolg des Ludwigsburger Traditionsunternehmens mit verantwortlich sind und dazu führen, dass man sich im hart umkämpften Markt der Augenoptik erfolgreich behaupten kann.