07 nennt erste Neuzugänge für kommende Saison

259
Foto: 07 Ludwigsburg

Ludwigsburg.| Bei der Spvgg 07 Ludwigsburg laufen bereits die Kaderplanungen für die neue Saison auf Hochdruck. So stehen auch bereits die ersten Neuzugänge fest.

Für das Tor kommt Dennis Vorbusch an den Fuchshof. Der 21-jährige Keeper spielte in der Jugend für den SGV Freiberg und anschließend beim FC Marbach wo er auch in der Landesliga im Einsatz war. Zuletzt spielte Dennis beim TSV Benningen in der Bezirksliga.

Im defensiven Mittelfeld zuhause ist Thomas Ivan. Der 19-jährige Mittelfeldspieler
kommt vom Bezirksligisten TSV Stuttgart-Münster und spielte zuvor beim SSV Zuffenhausen.

Die Offensive verstärkt Tugay Kizilirmak. Der 23-jährige schnelle Flügelspieler kommt vom SV Kickers Pforzheim nach Ludwigsburg. In der Jugend spielte Tugay beim SGV Freiberg, den Stuttgarter Kickers und beim 1. CfR Pforzheim.

Vom FV Löchgau stoßen gleich zwei junge Offensivspieler zu den Schwarz-Gelben.
Dominik Wolter zählte trotz seiner erst 22 Jahre schon seit drei Spielzeiten zu den Leistungsträgern in Löchgau. Der Stürmer erzielte in zwei Landesliga Spielzeiten 22 Tore für den FV und war auch in der Verbandsliga erfolgreich.
 In der Jugend spielte Dominik beim SGV Freiberg und den Stuttgarter Kickers.

Ebenfalls im Sturm zuhause ist Christopher Önverdi. Der 19-jährige stammt aus der Jugend der Löchgauer und kommt in dieser Saison auf 13 Einsätze in der Verbandsliga bei denen er 2 Tore erzielen konnte.

Einen Vertrag für die kommende Saison haben vom aktuellen Kader: Tugay Akgün, Patrick Nonnnenmann, Steffen Maaß, Michael Schick, Christian Knecht, Rui Taigo Caldas de Carvalho, Baba Mbodji und Patryk Kuczynski.

Leider stehen auch einige Abgänge bereits fest:

Zu Türksport Stuttgart wechselt gleich ein ganzes Quartett von 07-Spielern. Ugur und Onur-Mert Yilmaz, Patrik Ribeiro-Pais und Davide Pumilia zieht es zu dem Bezirksligisten.
 Sascha Häcker schließt sich dem Verbandsligisten Calcio Echterdingen an.