„Aktiv im Park“ startet mit vielen neuen Angeboten

274
Pilates auf der Bärenwiese bei „Aktiv im Park“. (Foto: Stadt Ludwigsburg/Benjamin Stollenberg)
Auch in den Stadtteilen

Ludwigsburg.| Das städtische Sportangebot „Aktiv im Park“ startet am Dienstag, 2. Mai, mit vielen neuen Angeboten in die vierte Saison. Zu den kostenfreien Trainingsangeboten auf der Bärenwiese und in den Ludwigsburger Stadtteilen sind alle Interessierten eingeladen – egal welchen Alters. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Aktion läuft jede Woche bis Samstag, 30. September.

Vor dem regulären Start gibt es noch einen offiziellen Auftakttermin – und zwar am Donnerstag, 27. April, um 18 Uhr. Denn „Aktiv im Park“ läuft in ähnlicher Form – zum Teil unter anderem Namen – in acht weiteren Städten: Bonn, Bünde, Hamburg, Eppingen, Düsseldorf, Mannheim, Göppingen und Stuttgart. Um das Konzept noch populärer zu machen, gibt es erstmals den gemeinsamen Beginn. In Ludwigsburg bietet Andreas Eppinger von 18 bis 19 Uhr ein „Functional Training“ auf der Bärenwiese an.

„Ich hoffe, dass viele Bürgerinnen und Bürger die neuen „Aktiv im Park“-Angebote annehmen“, sagt Erster Bürgermeister Konrad Seigfried. „ Für jeden ist etwas dabei, sowohl von der Sportart als auch vom Termin.“

„Aktiv im Park“ ist im Jahr 2014 mit einem Sportangebot pro Woche und 548 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gestartet. In der Saison 2016 haben von Mai bis September mehr als 2.000 Ludwigsburgerinnen und Ludwigsburger an einem von insgesamt sieben verschiedenen Sportangeboten teilgenommen. In diesem Jahr wird die Aktion auf die Stadtteile ausgeweitet – insgesamt finden 14 Angebote statt.

Ab dem 2. Mai gibt es fast an jedem Wochentag ein Angebot auf der Bärenwiese:
Montags von 18 bis 19 Uhr bietet Andreas Eppinger ein ganzheitliches Training mit dem eigenen Körpergewicht an. Trainiert werden Koordination, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Kraft.
Dienstags von 18 bis 19 Uhr steht Pilates mit Carola Mergen auf dem Programm.
Zum Mama-Workout – für alle Mütter mit abgeschlossenem Rückbildungskurs und Kindern im Kinderwagen oder in der Babytrage – wird immer mittwochs von 11 bis 12 Uhr eingeladen. Trainerin ist Caren Weber. Sollte Caren Weber verhindert sein, bietet Aylin Bergemann für die Mütter und deren Kinder „KangaOnWheel“ an. Bei diesem Workout mit Kinderwagen oder Tragehilfe, in dem sowohl die Herz-Kreislauf-Ausdauer als auch die muskuläre Ausdauer verbessert werden, wechselt sich Walking mit verschiedenen Übungen für die Problemzonen ab.
Zum Qi Gong treffen sich alle Interessierten immer donnerstags von 18 bis 19 Uhr. Trainer ist Helmut Berger.
Sonntags von 11 bis 12 Uhr bieten Belinda Hoffmann und Joachim Buchhäusl Yoga an.

Folgende Angebote gibt es in den Stadtteilen:
In Oßweil auf der Bolzwiese in der Kornwestheimer Straße bietet Martin Latendorf montags von 18 bis 19 Uhr ein Ganzkörper-Workout an: Dabei werden Bauch, Rumpf, Rücken, Beine und Oberkörper trainiert.

Auf der Wiese bei der Schlösslesfeldschule findet montags von 18 bis 19 Uhr After-Work-Yoga mit Belinda Hoffmann und Joachim Buchhäusl statt.

In Eglosheim lädt Helmut Berger dienstags von 18 bis 19 Uhr zu einer Qi Gong-Stunde im Stadion des SKV Eglosheim in der Tammer Straße 30 ein.

Im Stadtteil Hoheneck gibt es gleich zwei Angebote: Am Dienstagvormittag bietet der Kneippverein Ludwigsburg von 8.30 bis 9.15 Uhr einen Kneipptreff an der Kneippanlage in der Uferstraße an. Auf dem Programm stehen Gymnastik und Kneippanwendungen, die die Abwehrkräfte und das vegetative Nervensystem stärken. Beim zweiten Angebot am Mittwoch bezieht der Kneippverein von 18 bis 19 Uhr die Sportgeräte am Heilbadweg sowie Kleingeräte zur Kräftigung ein. Trainerin ist Daniela Heidemeier.

In Poppenweiler bietet Martin Latendorf am Mittwoch von 18 bis 19 Uhr ein Ganzkörper-Workout an. Es findet zwischen dem ehemaligem Skaterplatz und dem Bolzplatz hinter der Lembergschule statt.

In Neckarweihingen steht mittwochs zwischen 15.30 und 16.30 Uhr ein Kanga-Training auf der Erlebniswiese in der Hohenrainstraße auf dem Programm. Der Kurs richtet sich an alle Mütter mit abgeschlossenem Rückbildungskurs und Kindern im Kinderwagen oder in der Babytrage. Die Kursleiterinnen sind Anna Hoffmann, Aylin Bergemann und Uli Rogler.

Auf dem Sportgelände des TSV Grünbühl in der Pregelstraße 5 bis 7 findet donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr Eltern-Kind-Sport mit Claudia Jakisch statt. Das Angebot richtet sich an Kinder von zwei bis vier Jahren und ihre Eltern, Tanten, Onkel oder Großeltern.

Im Grünzug Pflugfelden in der Hoffeldstraße bietet Robin Härter freitags von 18 bis 19 Uhr „Functional Training“ an. Mit speziellen Übungen zur Stabilisierung und Gesunderhaltung des Bewegungsapparates werden die Muskeln aufgebaut.

Folgende Kurse finden bei jedem Wetter statt: Ganzheitliches Training mit dem eigenen Körpergewicht, Ganzkörper-Workout, Functional Training, Kneipp-Treff sowie Gerätetraining am Heilbadweg. Die anderen Angebote fallen bei starkem Regen aus.

Detailliertere Infos zu den einzelnen Angeboten gibt es unter www.ludwigsburg.de/aktiv-im-park